Dachdämmung, Dachisolierung, Dach Dämmung, Dach Wärmedämmung
Dachdämmung mit LINITHERM PAL N+F

Abstand Menü

LINITHERM PAL N+F

Aufsparren-Dämmsystem für wirtschaftliche und verschnittarme Verlegung selbst bei lebhaften Dachlandschaften

Die sichere Aufsparrendämmung ...

  • Für Dachneigungen ab 20°
  • Schutz vor Elektrosmog


... in perfekter Profiqualität ...

  • Mit integrierter Dampfsperre
  • Mit speziell ausgebildeten Kantenverbindungen
  • Beidseitig verwendbar
  • Abschnitte, die bei der Dämmung von Kehlen und Gauben entstehen, werden einfach gedreht, auf der gegenüberliegenden Seite auflegen - fertig. Das spart Material und Zeit
  • Mit blendfreier Oberfläche
  • Mit Rasteraufdruck für schnelle Verlegung
  • Wärmedämmung und Unterdeckung
  • Dämmt großflächig und durchgehend
  • Auf Sparren oder Schalung
  • Geeignet als Behelfsdeckung in Verbindung mit LINITHERM Nageldichtung


... für das Energiesparen PUR

  • Hitzeschutz im Sommer
  • Wärmeschutz im Winter
  • Dämmkern aus PUR/PIR-Hartschaum
  • Aufsparrendämmung mit bleibend hohen Dämmwerten - WLS 023
  • Maximale Dämmung bei minimaler Plattenstärke
  • Baubiologisch positiv: PUR/PIR-Hartschaum frei von Formaldehyd und Fasern
  • Positive Ökobilanz

 

Aufsparrendämmung LINITHERM PAL N+F
DN ≥ 20° 2
Dämmkern: PUR/PIR-Hartschaum nach DIN EN 13165, Baustoffklasse B2, Anwendungstyp PU 023 DAD, beidseitig mit Alufolie
Kantenverbindung: ringsum N+F-Klemm-Press-Verbindung, längsseitig zusätzlich N+F-Steckverbindung mit 6 cm Überdeckung
Bitte beachten: Fugenband, 1060 x 40 mm, zur Abdichtung des schmalseitigen Stoßes, im Lieferumfang enthalten
Deckmaß: 2420 x 1000 mm (= Berechnungsmaß)
Dicke mm
gesamt
Paletteninhalt
Stück / m²
WLS 1
PUR/PIR
U-Wert 3
[W/(m²K)]
80 30 72,6 023 0,26
100 24 58,1 023 0,21
120 20 48,4 023 0,18
140 17 41,1 023 0,16
160 15 36,3 023 0,14
180* 13 31,5 023 0,12
200* 12 29,0 023 0,11
240* 10 24,2 023 0,09
* Diese Produkte haben gegebenenfalls längere Lieferzeiten.
1 Europäische Union (EU): Wärmeleitfähigkeitsstufe jeweils WLS 022
2 Dachneigung gemäß Vorgabe bzw. gemäß den Fachregeln des ZVDH
3 U-Wert unter Berücksichtigung der Wärmeübergangswiderstände Rsi und Rse und einer 19 mm Holzschalung. Objektspezifische Besonderheiten z. B. nach DIN EN ISO 6946 sind nicht berücksichtigt.