Sentinel Haus listet LINITHERM-Produkte

KfW-Programm Energieeffizient Bauen

KfW Förderbedingungen für Effizienzhäuser geändert



Die Förderbank KfW ändert zum 17. April 2018 die Kreditbedingungen im Programm 153 "Energieeffizient Bauen".

Das Förderprodukt der KfW-Bank dient der zinsgünstigen langfristigen Kreditfinanzierung der Errichtung oder des Erwerbs von KfW-Effizienzhäusern mit niedrigem Energieverbrauch und CO2-Ausstoß oder einer entsprechenden Eigentumswohnung.

Was ändert sich ab dem 17. April 2018:

  • Wegfall der 20-jährigen Zinsbindung
  • Die provisionsfreie Zeit des Kreditabrufs wird von 12 auf 6 Monate verkürzt
  • Kostenfreie Sondertilgungen sind nicht mehr möglich

Dennoch ist das Programm eine günstige Finanzierung für das Eigenheim. Bis zu 100.000 Euro Kreditbetrag pro Wohneinheit fördert die KfW bei einem derzeitigen effektiven Zinssatz von 1,66 Prozent (Stand 19.03.2018*) pro Jahr. Außerdem reduziert ein Tilgungszuschuss den Kredit – z.B. bei einem KfW-Effizienzhaus 40 Plus bis zu 15.000 Euro.

Wichtig! Zunächst muss ein bei der Deutschen Energie Agentur (dena) eingetragener Energieeffizienz-Experte die Förderfähigkeit des Hauses/der Wohnung bestätigen. Anschließend beantragt der Bauherr das KfW-Darlehen bei dem Geldinstitut, das auch die restliche Baufinanzierung abwickelt. Der Antrag an die KfW wird durch das Geldinstitut weitergeleitet. Erst wenn die Kreditzusage der KfW vorliegt, kann mit dem Bau begonnen werden bzw. der Kaufvertrag für das Haus/die Wohnung unterzeichnet werden.

Alle bis 16. April 2018 eingehenden Anträge werden nach den aktuellen Produktbedingungen zugesagt.

* aktueller Zinssatz siehe unter www.kfw.de



neues Merkblatt - gültig ab 17.04.2018 (PDF, 184 KB, barrierefrei)


Zurück



Unsere Firmenanschrift

Linzmeier Bauelemente GmbH
Werk Riedlingen

Industriestraße 21
88499 Riedlingen
T +49 7371 1806-0
F +49 7371 1806-96
Anfahrt

Linzmeier Bauelemente GmbH
Werk Königshofen

Schortentalstraße 24
07613 Heideland
T +49 36691 722-0
F +49 36691 722-20
Anfahrt