Durch Totalsanierung jetzt ein Effizienzhaus 100

Durch Totalsanierung jetzt ein Effizienzhaus 100

Generell ist bei der Gebäudesanierung ein Vollwärmeschutz von außen einer Innendämmung vorzuziehen. In Ausnahmefällen kann aber auch die energetische Optimierung durch eine Innendämmung sinnvoll sein, wie hier beim alten Bahnhofsgebäude in Bad Wurzach. Immer erweist es sich dabei als Vorteil, dass die Dämmstoffe dank ihrer niedrigen WLS schlanke Bauteilquerschnitte ermöglichen.


Objekt: Alter Bahnhof, Bad Wurzach
Baumaßnahme: Sanierung
Bauherr: Julian und Johannes Häfele

Verwendete Produkte:
Aufsparrendämmung LINITHERM PAL N+F, 120 mm
Innenwanddämmung LINITHERM PAL SIL, 66 mm
Kellerdeckendämmung LINITHERM PAL KD, 60 mm

Wir benutzen Cookies um für Sie eine möglichst komfortable Bedienung und Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies von unserer Website zu empfangen. Diese Einstellungen können Sie jederzeit ändern. Weitere Informationen.